Das Accessoire für den Herren

Zum geschmackvollen Outfit gehört mehr als du die Kleidung. Auch das Thema Accessoires ist für Männer durchaus relevanter als man denkt. Passendes Zubehör zur Kleidung zeigt erst wirklich, wie ernst man es mit gutem Geschmack und Mode nimmt. Denn die feine Abstimmung zwischen Taschen, Krawatten, Armändern und Outfit bedarf dann doch mehr Aufmerksamkeit und ist ein dezenter und geschmackvoller Hinweis auf das eigene Modebewusstsein.

Wir haben unsere aktuelle Kollektion für Sie aufbereitet und Ihnen unsere Highlights der passenden Accessoires für den Herren zusammengefasst:

 

Armbänder

Ein lässigen und modisches Accessoire, dass ihr Outfit besonders gut abrundet. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die Kombination aus Motiven und Formen ist unendlich. Von Armbändern aus Metall und anderen Stoffen gibt es auch welche mit ein wenig Rock and Roll. Damit kann man ein kleines dezentes Statement zur eigenen Attitüde setzen ohne zu Übertreiben. Wichtig ist nur, dass es passt und sich farblich an dem restlichen Outfit anpasst. Die Armänder von „Eternal eight and holy seven“ sind hier eine gute Möglichkeit dies auf verschiedenste Weise zu tun. Die Münchener Marke und damit auch ihr Gründer Detlef Block, sind stark geprägt von den Zahlen 8 und 7. Dabei steht die 8 für Ganzheitlichkeit, Integrität und Ausdauer, während die 7 als magische Zahl für Glück und Fröhlichkeit steht. Diese Werte möchte die Marke vereinen und an den Träger weitergeben.

 

Kartenspender und Geldbörsen

Die Geldbörse ist meistens im Weg. Zu groß und voller Karten, unbequem beim Sitzen, wenn man sie in der Hosentasche hat und zu viele Fächer. Doch da gibt es eine elegante Lösung, wie man immer schnell das findet, was man braucht, ohne dabei durch ein riesiges Portemonnaie zu wühlen. Die Kartensender und Geldbösen von Exzentri erlauben es immer alles geordnet und angenehm mit sich zu tragen, ohne dass es viel Platz wegnimmt. Neben einem Fach für Geldscheine findet man praktische Fächer für die eigenen Karten. Sie schieben sie nur lässig mit dem Daumen raus und kommen so schneller an der Kassa oder an der Bürotür weiter. Das Kartenetui verfügt über sechs individuelle Fächer für Karten, in welchen sich problemlos bis zu drei Karten pro Fach unterbringen lassen.

 

Krawatte

Der alt bekannte Begleiter des Mannes. Die Krawatte ist der Partner zum Anzug und findet sich vor allem im Businessbereich. Gerade deshalb ist sie so wichtig und sollte nicht unbedacht gewählt werden. Form, Material, Farbe und Musterung sind hier die Optionen der Marken wie etwa Pellens & Loick. Während schmale Krawatten sicherlich nie aus der Mode kommen, ist es heuer auch die XXL-Krawatte, die neben Oversize Anzügen in Mode kommt (besonders passend für Männer ab 1,95m und Kragengröße 50+). Aber wirklich im Fokus stehen 2020 die Farben! Neben Sorbetfarben finden sich auch allgemein warme Töne, wie Weinrot, Mauve, Ocker und Orange. Denn die Krawatte ist heuer ein Statement! (Übrigens ist die Krawattennadel auch wieder da!).

 

Ledertasche

Die Tasche für den Herren ist ein wichtiges Accessoire. Es darf nicht zu groß sein, es muss praktisch und modisch sein und soll auch noch maskulin aussehen. Dafür gibt es vor allem die Ledertasche! Unsere Modelle von Rehard werden in Handarbeit erstellt und sind eine klare Einladung für denjenigen, der einen Sinn in den feineren Dingen des Lebens findet, aber das Abenteuer liebt. So kann man sich von der Masse abheben, ohne dabei aufzufallen. Neben dem „Wochenender“ als größeres Modell, ist die normale „Messengertasche“ die bessere Wahl für den Alltag.

Socken – Mut zur Farbe

Knallige Farben, wilde Muster und verspielte Motive. Diese Kombinationen stammen nicht etwa aus dem neuesten Modekatalog, sondern sind bereits seit einiger Zeit Teil des sogenannten „Sockgame“ des modebewussten Mannes. Am Anfang noch etwas verpönt, ist es mittlerweile ein Zeichen gekonnten Modeverständnis. Nicht jeder schafft es stilsicher knallige und gemusterte Socken, passend zum Outfit zu wählen. Und sogar Studien unterstellen den Trägern mutiger Sockenkombinationen eine höhere Intelligenz. Aber warum?

Um die Socken nochmal zu betonen bietet es sich natürlich auch an, die Hose ein wenig hochzukrempeln, sollte es sich um Jeans oder Chinos handeln. Dann kommen die guten Stücke noch besser zur Geltung. Im Geschäftsbereich ist eher dezentes Auftreten gefragt. Hier reicht das elegante und spontane Aufblitzen der Socken, wenn man die Beine übereinanderschlägt. Ist der Anlass aber sehr seriös, ist dringend von der Wahl bunter Socken abzuraten. In diesem Fall sollte man dann doch lieber wieder den passenden Socken in den Standartfarben wählen. Wir haben eine große Auswahl an Falke in ruhigeren Farben und unsere Kollektion an knalligen Formaten von Burlington für Sie parat.

Und warum lassen Socken jetzt intelligenter wirken? Eine Studie der Harvard Business School attestierten Trägern von ausgefallen Fußkleid deshalb eine höhere Kompetenz, da diese bewusst auffallen und sich nicht verstecken müssen. Sie signalisieren Ihrer Umwelt somit, dass sie fähig und kompetent sind. Somit wirken sie schlauer und erfolgreicher. Das gleiche gilt übrigens auch für bunte oder auffällige Sneaker.

Gürtel

Einfach einen Gürtel aussuchen und fertig? Es gibt doch ein wenig mehr, dass man beachten muss, bei der Wahl eines Gürtels. Passend zum Schuh ist hier das erste Motto. Schuhe und Gürtel sollten farblich abgestimmt sein und zumindest farblich in der Nähe voneinander liegen. Gerade im Businessalltag kommen hier eh nur dunkle Farben in Frage. Aber in der Freizeit ist der Rahmen der Möglichkeiten doch deutlich größer. Im Sommer können Farb- und Materialmischungen, sowie hellere, aber dezente Farben auch gerne getragen werden, wie ein schicker Webgürtel. Und finden Sie die beste Länge. Gerade so passend ist meistens keine Lösung. So kommt man schnell in Bedrängnis nach einem Geschäftsessen oder mit Familie und Freunden.

Ebenfalls wichtig ist die Gürtelbreite. Hier gibt es eine Formel: Je förmlicher der Anlass, desto schmaler der Gürtel! In der Freizeit gerne derber und breiter und beim Geschäft fein und elegant. Zu guter Letzt steht die Schnalle im Rampenlicht. Hier gelten klassische Tipps, wie „weniger ist mehr“. Einfacher Dorn und Metall passend zu den vorhandenen Accessores( Silberne Uhr = Silberne Schnalle). Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Gürteln von Ralph Gladen und Karl Lagerfeld und wir beraten Sie gerne vor Ort!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr NEON. Team!